Ins Theater mit DriveNow und den Münchner Kammerspielen

161202-kammerspiele-3-fbVielleicht mehr Kultur, wieder mal ins Theater? Dann haben wir etwas für euch: Ab sofort kooperieren wir mit den Münchner Kammerspielen. Das bedeutet für euch täglich neues Kulturprogramm. Das traditionsreiche und innovative Theater in der Maximilianstraße gehört mit seiner über hundertjährigen Geschichte zu den bedeutendsten Sprechtheatern im deutschsprachigen Raum. Bekannte Größen wie Bertolt Brecht haben hier bereits Theaterstücke inszeniert. Heute wirken hier internationale Künstler, u.a. auch aus Australien, Japan und dem Libanon.

Als DriveNow Kunde erhaltet ihr für alle Vorstellungen in der „Kammer 1“ (dem großen Schauspielhaus) in der Maximilianstraße bis Ende 2016 10 % Preisnachlass an der Abendkasse. Dafür müsst ihr dort einfach eure DriveNow Kundenkarte oder den DriveNow Chip auf eurem Führerschein vorlegen.
Alle weiteren Informationen zu der „Kammer“ und dem aktuellen Spielplan erfahrt ihr hier.

 

Und jetzt heißt es: Theaterfans aufgepasst! Gewinnt mit uns Tickets für folgende Vorstellungen:

9 x 2 für AMÉRICA nach dem Roman von T.C. Boyle am 13.12.2016 um 20.00 Uhr in der Kammer 1 (Schauspielhaus)

Kommentiert hier bis zum 08. Dezember, welche Rolle ihr gerne einmal spielen würdet und warum und für welches Stück ihr Euch interessiert.

Teilnahmebedingungen

Wir wünschen euch viel Glück
Euer DriveNow Team

21 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfeld

21 Gedanken zu „Ins Theater mit DriveNow und den Münchner Kammerspielen

  1. Theater ist im besten Fall Fernrohr und Mikroskop zugleich. Es lässt uns in ferne Welten blicken und was um uns ist ausblenden, kann aber auch den Blick auf das lenken, was direkt unter unserer Nase liegt, was wir zuvor nicht wahrnahmen.

  2. Hi…wuerde gern am 8.2. in die MK..in die.Kammerspiele gehe ich besonders gerne, we fer Rahmen und die Stücke einfach genial sind!

  3. Theater ist der Traum, den keiner zu träumen wagt. Er bietet Raum für Glück, Angst, Schrecken und Liebe. So viele Gefühle an einem Ort.

  4. Ich würde gerne mal den Faust geben. 🙂
    Ich hötte gerne Karten für für Peaches Christ Superstar, da ich Musicals schrecklich finde und diese Anlehnung mein Interesse geweckt hat. Achso, an alle anderen Kommentatoren: Themaverfehlung! 🙂

  5. Ich würde mich sehr über Karten zu Peaches Christ Superstar freuen!!! Klingt super spannend die Inszenierung!!!

    1. Das hab ich ja ganz vergessen, welche Rolle ich gerne mal spielen würde… Meine Lieblingsrolle wäre eine Figur aus Loriots Figuren-Universum!!!

  6. Im Moment läuft Susn in den Kammerspielen (Kammer 3). Ich fand das Stück weltklasse und wäre gerne in der Rolle – auch wenn ich das eigentlich gar nicht kann. Dicke Weiterempfehlung!!!

  7. Laurie aus „Die Welle“, da sie den Mit hat sich gegen die Bewegung zu stellen und nur damit etwas bewegen kann.

  8. Hups. Die Hälfte vergessen. Ich würde gerne den „Ian“ aus Zerbombt spielen da es das einzige Stück von Sarah Kane ist, das ich noch nicht in den Kammerspielen gesehen habe, jedoch gerne würde.

    Wenn es mit Peaches nichts wird wären mir die Fifty Shades wenigstens Terminlich lieber 😉

  9. Würde gerne den Käfer aus Franz Kafkas Verwandlung spielen. Warum? Ich weiß nicht, mir gefällt einfach das Abstrakte! Hoffe, dass es mit den Karten für América klappt, war leider schon lange nicht mehr im Theater 🙁

  10. Ich würde gerne mal Mephisto spielen und meine teuflische Seite heraushängen lassen. Und América würde mich von der Thematik her sehr reizen, das wäre das perfekte Geburtstagsgeschenk für eine Bekannte!

  11. Natürlich mag ich gerne in die AMÉRICA Inszenierung – wann sonst kann man Freunden sagen, daß man DAHIN sogar mit DriveNow fahren kann (da wird der eine oder andere doch gleich nochmal das Geschäftsgebiet überprüfen 😉 ). Bin gespannt, ob Fortuna mir hold ist.

    Ansonsten zum eigenen Rollen-Wunsch: Der Don Juan (in der Molière Variante) erscheint mir reizvoll…