Goodbye Parkplatzsuche

Keine Lust mehr auf Parkplatzsuche?
Bei DriveNow könnt ihr in Deutschland euer Fahrzeug ab sofort im fliegenden Wechsel direkt an den nächsten Fahrer übergeben.
handshake_tabelle_korrigiert

So einfach geht`s:

tabelle_ueberschrift_uebergeben
configure-trip_deutsch-1

1. Fahrtziel eingeben

Gebt euer Fahrtziel vor Fahrtantritt über „Fahrt einstellen“ in der App oder über das Navi im DriveNow Auto ein.

 

 

 

 

 

incar_1_activate_handshake-klein


2. Auto für Handshake anbieten

Das Fahrzeug ist nun für alle Kunden am Zielort in der App buchbar.

 

 

 

incar_4_handover_triggered-klein

3. Fahrzeug an nächsten Kunden übergeben

Wird euer Fahrzeug reserviert, erhaltet ihr eine Info auf dem Bildschirm im Fahrzeug.

Am Ziel stoppt ihr den Motor und wählt die Option „Auto übergeben“ auf dem Bildschirm aus. Anschließend kann der nächste Fahrer das Fahrzeug übernehmen und eure Miete ist damit beendet. Die Miete für den Fahrer ist dann beendet ist, wenn der Welcome-Screen für den Suchenden erscheint.

 

tabelle_ueberschrift_uebernehmen

 

 

appscreen1_final


1. Fahrzeug suchen & reservieren

Bietet jemand sein Fahrzeug an, wird es euch in der DriveNow App mit einem grünen Pfeilsymbol am anzukommenden Zielort an. Jetzt einfach das Fahrzeug anklicken und ihr erhaltet die Info über die geschätzte Ankunftszeit. Jetzt wie gewohnt reservieren.

 

 

 

 

appscreen2_final


2. Zum Treffpunkt gehen

Fahrzeug reserviert? Der Übergabeort wird euch jetzt mit einem Fahnensymbol angezeigt. Auf eurem Weg zum Zielort könnt ihr in der App die Anfahrt des Fahrzeugs mit der Pfeil-Markierung verfolgen.

 

 

 

 

appscreen3_final


3. Auto übernehmen

Ist euer Auto an dem Zielort angekommen und der Fahrer hat die „Übergabe“ gestartet, könnt ihr entweder:

  • Mit nur einem Klick in der App auf „Auto übernehmen“ klicken
  • Oder durch das Vorhalten der Kundenkarte direkt am Fahrzeug

Eure Miete beginnt wie gewohnt nach Bestätigung „Miete starten“.

 

 

Ihr wollt euer Fahrzeug übergeben, aber der neue Mieter ist nicht da? Keine Sorge, stellt das Fahrzeug auf einem freien Parkplatz ab und beendet wie gewohnt eure Miete. Für den neuen Mieter ist es dann reserviert. Aktuell für iOS und Android verfügbar.

Wir wünschen euch viel Spaß beim fliegenden Wechsel
Euer DriveNow-Team

86 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfeld

86 Gedanken zu „Goodbye Parkplatzsuche

    1. Hallo Chris,

      nachdem das Fahrzeug an dich übergeben wurde, wirst du natürlich im Bordcomputer nach neuen Schäden gefragt. Diese kannst du uns, bevor die Miete startet, mitteilen.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  1. Respekt, das nenne ich mal eine kundenfreundliche und technologisch spannende Idee! werde Handshake auf jeden Fall gerne mal testen bei der nächsten Fahrt.

    PS: was ist eigentlich aus der FLINC-Funktion geworden, hat das je jemand genutzt? finde Auto teilen immer noch spannend – vor allem vom/zum Flughafen. habt ihr da was neues vor?

    1. Hallo Lorenz,

      die Kooperation mit Flinc ist bereits vorbei und wird im Fahrzeug nicht mehr angeboten.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  2. Das klingt ja spannend und nach einer guten Idee (habe ich auch schon ein paar mal ad hoc per ‚Winken‘ geschafft).

    Die Fragen, die sich mir aber auf Anhieb stellen:
    1. Was passiert, wenn der neue Fahrer nicht am Treffpunkt erscheint?
    2. Wie lange muss ich auf den neuen Fahrer maximal warten und
    3. Wer zahlt das Ganze?

    1. Hallo Helge,

      gern beantworten wir deine Fragen:

      1. Dir steht weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung die Miete regulär zu beenden, wenn der Fahrer nicht am Treffpunkt ist.
      2. Du kannst „Handshake“ jederzeit abbrechen, indem du die Miete regulär beendest.
      3. Sobald Fahrer 1 das Fahrzeug an Fahrer 2 übergeben hat, wird für Fahrer 1 die Miete beendet und der Fahrer 2 kann das Auto anmieten.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  3. Liebes Deive Now Team! Das ist doch nun wirklich Unsinn und allenfalls gut für das Unternehmen. Es geht doch gerade darum unkomplizier zu starten und zu landen wie und wo man will; Kurzstrecken haben Sie durch 1€ Pflicht-Gebühr schon uninteressanter gemacht, und wie man überall hört kommt das auch nicht gut an! Dies in ein Verkomplizierungs-Versuch mit der Idee, wir seien alle Nachbarn und Freunde. Schöne Idde, aber denken Sie sich doch eher etwas wirklich hilfreiches aus!

  4. Es wäre nun gut zu wissen ab welchem Zeitpunkt meine Buchung beendet ist ?

    A) zum Zeitpunkt „Motor aus und Auto übergeben“ ausgewählt

    B) zum Zeitpunkt wenn der Wagen übergeben wurde

    Ich hoffe (A) – denn bei (B) bin ich davon abhängig dass der Machmieter pünktlich kommt und mir jede Minute warten dann ja auf meine Kosten gehen würde….

    1. Hallo Arno.nyhm,

      sobald das Fahrzeug übergeben wurde, ist für dich die Miete beendet. Übergeben bedeutet, wenn der Button „Fahrzeug übergeben“ gewählt wurde und der nächste Kunde seine Kundenkarte an die LED-Anzeige hält. Dann wird automatisch eine neue Reservierung für den nächsten Kunden gestartet.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

    2. Also hab ich nun richtig verstanden. Sollte der nächste Mieter 10min später kommen, muss ich die 10minuten Wartezeit dann auch bezahlen?

      Was ja dann eigentlich Mist ist. Dann Park ich das Auto und fertig und Spar mir die 10minuten unnötiges Geld ausgeben.

      1. Hallo Tobi,

        wenn du nicht warten möchtest, dann kannst du auch jederzeit die Miete regulär beenden. Der andere Fahrer bekommt darüber natürlich eine Information.

        Viele Grüße
        Dein DriveNow Team

  5. Was heißt dass denn für die Satelliten-Gebiete (z.B in Düsseldorf): Fällt bei der ‚Übergabe‘ trotzdem die Strafgebühr für das nicht-im-Zentrum-abstellen an?

  6. Funktioniert die Übergabe nur im Geschäftsgebiet?
    Wichtig wäre es diese Übergabe auch außerhalb des Geschäftsgebietes anzubieten. So hätte ich eine Chance die Fahrzeuge auch für Fahrten mit Zielen jenseits des viel zu kleinen rechtsrheinischen Gebietes von Köln zu nutzen und andere Kunden könnten auch endlich nach Köln kommen.
    Eventuell sollten hierbei die Shell/Texaco Tankstellen als vorübergehende Parkplätze mit eingebunden werden. Der Kundenstamm könnte gewaltig ansteigen.

    1. Hallo Schönichen.

      außerhalb des Geschäftsgebietes wird Handshake nicht angeboten – tut uns sehr leid.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  7. Hallo Drive Now Team,
    wird es mit dem neuen Feature möglich sein, die Miete auch außerhalb des Geschäftsgebiets zu beenden? So könnte ich beispielsweise von Düsseldorf mit dem Drive Now Auto nach Hause fahren (außerhalb des Geschäftsgebiets) und dort das durch meine Lebensgefährtin bereits reservierte Fahrzeug übergeben, die dann wieder nach Düsseldorf zurückfahren möchte.
    Vorteil: Man könnte die Miete außerhalb des Geschäftsgebiets beenden und Drive Now hat das Auto ohne Unterbrechung vermietet.
    Nachteil: Der nachfolgende Mieter müsste informiert sein, dass er die Miete nur im Geschäftsgebiet wieder beenden kann – es sei denn, er hätte wiederum einen Anschluß-Mieter!

    Ich freue mich auf eure Antwort!

    1. Hallo PP,

      bei der neuen Funktion handelt es sich um eine unverbindliche Absprache zwischen zwei Kunden. Es gibt keine Pflicht, das Fahrzeug zu übernehmen. Dennoch überwiegen für beide Seiten die Vorteile, gerade wenn das Parkplatzangebot sehr knapp und die Nachfrage nach Fahrzeugen hoch ist.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  8. Sehr, sehr cooles neues Angebot von DriveNow! GROSSARTIG!!! Das entspannt die Lage in der Hamburger City komplett zur Weihnachtszeit! Ich wollte schon mit dem Bus fahren, aber jetzt …. brauch‘ ich das gar nicht! GROSSE FREUDE!!!

  9. Was passiert wenn der nachfolgende Mieter nicht rechtzeitig am Treffpunkt ist? Doch ein Parkplatz suchen und normal abstellen?
    Was passiert wenn der Vormieter deutlich später oder gar nicht auftaucht (Stau oder woanders hin gefahren)? Kann der Handshake abgebrochen und die andere Seite informiert werden?

    Ist ein Handshake auch außerhalb des Geschäftsgebiets möglich bzw. Wird die Gebühr bei einer Übergabe an Flughäfen nicht berechnet (wie es sein müsste)?

    1. Hallo Max,

      wenn der neue Mieter nicht auftaucht, kannst du jederzeit den Mietvertrag regulär beenden. Der andere Kunde bekommt dann natürlich eine Nachricht darüber.

      Außerhalb des Geschäftsgebietes und an den Flughäfen wird die neue Funktion nicht angeboten.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  10. Und wie sieht’s mit Datenschutz aus? Können alle anderen den genauen Zielort und Zeitpunkt quasi bis vor die Haustür sehen? Gerade wenn ich als Ziel eine private Adresse angebe … geparkt wird ja normalerweise doch anonymer.

    Oder wird nur die Zielposition auf der Straße in der Karte markiert, evtl. mit leichten absichtlichen Abweichungen?

    1. Hallo Norbärt,

      es handelt sich um eine Live-Anzeige der übertragenen GPS-Koordinaten direkt und ausschließlich in der DriveNow App des Folgekunden.

      Diese werden nicht woanders angezeigt noch gespeichert. Der Fahrer gibt dazu im Fahrzeug vorher sein Einverständnis ab.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  11. Klingt ganz einfach. Aber wann meine Miete beendet ist, ist mir nicht ganz klar. Meine Miete ist demnach beendet, wenn der neue Mieter das Fahrzeug übernommen hat. Wenn ich also am Ziel ankomme, die Option „Auto übergeben“ wähle und dann warten, dann ist das noch meine Mietzeit (€), bis der Nachmieter da ist und tatsächlich übernommen hat? Ich zahle doch nicht tatsächlich die Wartezrit?

    1. Hallo Keith,

      deine Miete ist beendet, sobald der neue Mieter das Fahrzeug übernommen hat. Das bedeutet, du betätigst den Button „Auto übergeben“. Danach hält der neue Mieter seine Kundenkarte an das Fahrzeug. Automatisch wird deine Miete dann beendet und eine Reservierung für den neuen Kunden erstellt.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  12. Endlich! Habe mir schon ewig eine solche Funktion gewünscht. Die Parkplatzsuche ist in München meistens ein Alptraum und in einem DriveNow-Auto doppelt ärgerlich, weil man genau weiß, dass da draussen die nächsten Mieter eigentlich Schlange stehen. Vielen Dank dafür!
    PS: Es wäre toll, wenn ihr jetzt noch dafür sorgen könntet, dass am Josef-Strauss auch und gerade zu später Stunde (wenn man nämlich am allerwenigsten Lust auf die S-Bahn hat) noch Autos verfügbar sind. Echt enttäuschend jedes Mal! Ab spätestens 22 Uhr Null Autos verfügbar – WTF?

  13. Hallo,

    und woher weiss ich, wem ich das Fahrzeug aushändige?
    Wie identifiziert sich diese Person am Zielort bei mir?
    BG
    Stephan

    1. Hallo Stephan,

      die Identifizierung läuft über die Kundenkarte oder die DriveNow App. Du drückst im Fahrzeug „Auto übergeben“. Anschließend hält dein Handshake-Partner seine Kundenkarte an das Fahrzeug oder druckt in der App „Auto übernehmen“. Deine Miete wird dann beendet und das Auto identifiziert den neuen Kunden.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  14. Sehr gute Funktion, erscheint sinnvoll für Großstädte wie MUC, FRA oder BER … ob es allerdings immer klappt ist zu bezweifeln. Faktor Mensch ist doch unberechenbar.

  15. Eine gute Idee. Ich bin gespannt, ob sich tatsächlich ein Übernahme-Interessent für genau den Ort zu genau der (geschätzten) Ankunftszeit findet. Hoffentlich erlaubt die Eingabe-Maske für den Zielort auch Angaben wie X-Allee Ecke Y-Straße und Parkplatz gegenüber Hausnummer xx.

  16. Aber der Punkt ist doch, dass gerade in Gegenden mit grosser Parkplatznot kein Parkplatz zu finden ist und dann der Handshake Sinn macht. Wenn der andere Fahrer sich nun 5min verspätet, stehe ich doch einfach nur da und bezahl oder wie üblich fahre wieder ewig lang um den Block um entweder einen Parkplatz zu finden oder bis der andere Fahrer endlich kommt. Könnte man die Miete bei Handshakemiete nicht einfach stoppen, sobald das Auto am Ziel angekommen ist. Und wieso die dieses Geschichte mit den Partner im Infoclip??

    1. Hallo Chris,

      es handelt sich hierbei um eine unverbindliche Absprache zwischen zwei Kunden. Es gibt keine Pflicht, das Fahrzeug zu übernehmen. Demnach kann es durchaus sein, dass der zweite Kunde die Funktion Handshake spontan abbricht. In diesem Fall kannst du die Miete regulär auf einem geeigneten Parkplatz beenden.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  17. Hallo,

    funktioniert das auch ausserhalb des kleinen Geschäftsgebietes in Berlin? Das wäre doch mal was. Innerhalb des Geschäftsgebietes braucht man ja kaum mal ein Auto, da ist die BVG an Schnelligkeit nur schwer zu schlagen.

  18. Cooles Feature!!!
    Eine Frage hab ich aber noch: falls das Fahrzeug reserviert wird und ich am Zielort ankommen und der Nachmieter nicht vor Ort ist, muss ich auf diesen Warten (egal wie lange) und läuft dann meine Uhr weiter? Muss ich dann das Warten selber bezahlen?
    Eine weitere Frage: Kann ich das Fahrzeug auch in einer Parklücke abstellen und meine Miete normal beenden, auch wenn das Fahrzeug für den Shakehand reserviert ist?

    Weiter so und beste Grüße

    1. Hallo Thomas,

      wenn der Nachmieter nicht zum Treffpunkt kommt, kannst du jederzeit die Miete regulär beenden. Der Handshake-Partner bekommt darüber dann natürlich eine Nachricht.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  19. Über Dinge wie Datenschutz habt ihr wohl auch noch nicht nachgedacht??
    Ich mein es ist eh klar das Drive Now weiß wo ich rum fahre aber das dann noch in der APP für andere Nutzer zu veröffentlichen….
    Anstatt mit der Stadt zu verhandeln dass man grundsätzlich überall umsonst Parken kann, kann man die Probleme auch so lösen……

    1. Hallo Hans,

      wenn der Fahrer sich für die Funktion „Handshake“ entscheidet, gibt er sein Einverständnis direkt im Fahrzeug ab. Ausschließlich der Folgekunde erhält dann eine Live-Anzeige der übertragenen GPS-Koordinaten. Diese werden weder woanders angezeigt noch gespeichert.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  20. Hallo DriveNow. Ich fände es auch viel wichtiger, dass ihr das Geschäftsgebiet erweitert. Oder zumindest Inseln außerhalb zum Parken anbietet.
    Dies Betrifft den Raum Berlin.

    Gruß

  21. Sehr gute Idee! stimme ich auch zu!
    Was da Geschäftsgebiet anget ist auch verständlich. Wobei könnte mann sich überlegen den Geschäftsgebiet vergrößen nur für die übergabe. Z.b.S. Zone 2 für die übergabe einrichten, und den 2 Fahrer verpflichten übergabe anzunehmen. ???

  22. Ich kann die Entscheidung diese Funktion nur in den Kerngebieten der Städte anzubieten nicht verstehen. Bitte begründen Sie, warum dies an den Flughäfen in den Parksatelliten oder außerhalb des Geschäftsgebietes nicht möglich ist.

    1. Hallo Schönichen,

      aus technischen Gründen können wir die neue Funktion an den Flughäfen, Satellitengebieten und außerhalb des Geschäftsgebietes nicht anbieten. Wir schließen aber nicht aus, dass dies vielleicht noch kommen könnte.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  23. DriveNow werde ich nun – nach 4 Jahren Mitgleidschaft – endgültig kündigen. Es passierte mir bisher nicht oft, bzw. nie bis auf dieses zweite Mal, dass mein Konto nicht ausreichend gedeckt war. Da gibt es bekanntlich ne Alternative. 11,50 € als Rücklastschriftgebühr zu verlangen kann nicht ihr Ernst sein?! Solange DriveNow mit BillPay kooperiert, werde ich diesen Service meiden. DriveNow wird gekündigt. Den tatsächlichen Fahrpreis zzgl. 2 Euro (mehr darf laut BGH als Gebühr für eine Rücklastschrift nicht verlangt werden). War schön und vielleicht bis bald – vielleicht dann auch mit monatlicher Abrechnung.

  24. Echt toll!

    Wäre super wenn car2go auch mal wieder gute Features bringt. DriveNow hat die um Welten bessere App – bessere Funktionen und bessere UX. Bei Car2Go kann man ja immer noch nicht ohne Validierend anmachen und die ganze Website ist ein Witz.

    Wäre jetzt noch euere Hardware besser oder zumindest gleich schnell wie bei der Konkurenz, dann würdet ihr meine Freunde alle gewinnen ;).

  25. Idee finde ich grundsätzlich gut. Allerdings, wer zahlt für die Wartezeit, wenn sich der“Suchende“ verspätet?

    # faktisch muss der Fahrer warten bis der Suchende ankommt und zahlt damit auch (unverschuldet) die Verspätung des Suchenden.

    1. Hallo Max,

      du kannst jederzeit auch die Miete wie gewöhnlich beenden. Der andere Fahrer bekommt darüber dann eine Information.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  26. Das ist ja eine geniale Sache! Vielen Dank! Endlich findet das Häuserblockumkreisen in Hamburgs Wohngegenden ein Ende.
    Kann ich vom Fahrzeug aus auch erkennen, dass ein Kunde in Folge den Wagen gemietet hat und am Zielort eingetroffen ist? Oder geht das nur andersrum, also wenn ich selbst einen fahrenden Wagen anmieten will? Kann ich die Größe des Suchgebietes einstellen?

    1. Hallo Oliver,

      du nutzt im Fahrzeug „Auto am Ziel anbieten“. Sollte sich jemand für den Wagen interessieren, wird dir das im Bordcomputer angezeigt.

      Die Größe des Suchgebietes kannst du nicht einstellen.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  27. PS: und kommt der Hinweis zum Nachmieter auch über Lautsprecher? Gerade in eng beparkten Wohngegenden schaue ich lieber auf die Straße als auf ein Anzeigedisplay im Auto während ich mich dem Ziel nähere…

  28. Ich bin gespannt, die Funktion irgendwann einmal ausprobieren zu können.

    Großes, großes Lob für DriveNow. Hier werden Community-Funktionen erfunden (wenn auch laaaaange überfällig), auf die man bei der Konkurrenz noch sehr, sehr lange warten muss.

    Nach einer Testphase sind so tolle Variationen denkbar (z. B. Aufsammeln des Nachfolgers auf der Strecke, wenn die Fahrtrichtung stimmt usw.)

    Leider nicht zu Ende gedacht: insbesondere außerhalb (vor allem am Rand!) des Geschäftsgebiets wäre diese Funktion wirklich sehr wertvoll. Hier kann man bestimmt noch nachbessern.

    Ich freue mich jedenfalls, mit neuen Funktionen auch meine „Mit-Fahrer“ nach und nach besser kennenzulernen. Falls die „Werbung“ erlaubt ist: um sich untereinander auszutauschen, habe ich jüngst die Facebook-Gruppe „Carsharing-Nutzer in Berlin“ gegründet und freue mich über alle, die Lust haben mitzumachen. Aus Berlin, aber nicht nur 🙂

  29. Ich finde die Idee die ebenso prima, den Wagen übergeben zu können.

    Nur gibt es für mich absolut keinen Grund, dies NICHT auch ausserhalb des Geschäftsgebietes zu tun.

    Was spricht dagegen, jemandem, der in Starnberg oder POING wartet, den Wagen zu übergeben?

    Ihr solltet diese Funktion einbauen! Der Aufwand dürfte gering sein!

  30. Ein Freund hatte mir erzählt, es gäbe eine Aktion für 4,95€, aber das war wohl eine Ente.
    Wollte Drive Now mal testen, um zu sehen, ob das was für mich ist, aber sowas ist mir keine 19,- bzw. 29,- Wegwerfgebühr wert, sorry.

    1. Hallo Icke,

      die genannte Aktion ging vom 27. Dezember 2016 bis einschließlich 8. Januar 2017.

      Viele Grüße
      Dein DriveNow Team

  31. Das wird wohl nicht klappen, denn der Übernehmer hat keine Motivation, auch am Treffpunkt zu erscheinen, wenn er den Wagen sowieo reserviert bekommt.
    Könnte funktionieren, wenn der neuen den Wagen gerade nicht reservieren dürfte, wenn er erst mal abgestellt wurde. (Ohne Reservierung losfahren ginge natürlich immer noch).
    Man sieht an den Konditionen auch, dass der Flughafen-Aufpreis reine Geldschneiderei ist. Übrigens wäre der Flughafen, und zwar direkt die Vorfahrt und nicht der enttferntere Parkplatz, gerade ein gutes Einsatzgebiet für dieses Modell.

  32. Gute Idee! Noch verbesserungsfähig. Habe es letztens ausprobiert. Der angekündigte Übergabepunkt war >1km von mir entfernt, aber die Route führte vor meiner Nase vorbei.
    Hätte ich den Fahrer anchatten oder anrufen können, wäre das cool. Ich hätte ihn gerne auf meine Kosten diesen 1km bis nach Hause gefahren.

    Ähnlich wie ich in der myTaxi-App den Fahrer anrufen kann, weil man sich gegenseitig wegen ungenauer Koordinaten doch nicht findet.

  33. Liebes DriveNow Team,
    auf die Funktion habe ich als Kölner Parkplatz-Sucherin schon lange gewartet, wirklich großartig.
    Werde ich bei meiner nächsten Fahrt direkt ausprobieren und bin gespannt, wie es klappt.