Global Mobile Award – and the winner is …

Carsharing Global Mobile Award

DriveNow and Vodafone. Ja, richtig gelesen: Beide Unternehmen haben gemeinsam den Oscar der Mobilfunkbranche gewonnen – den Global Mobile Award. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona setzten sich DriveNow und Vodafone in der Kategorie ‘Best Mobile Product or Service for Automotive’ durch.

Natürlich sind wir auf diese Auszeichnung extrem stolz. Der Preis zeigt aber vor allem eins: Was für viele von Euch und auch für uns mittlerweile Normalität geworden ist, ruft weltweit noch immer viel Erstaunen hervor. Denn DriveNow nutzt die Möglichkeiten moderner Mobiltechnologie, um Euch einen innovativen Service anzubieten. Die Fahrzeuge von DriveNow kommunizieren bei der Anmietung und beim Beenden der Miete die jeweils aktuelle Position über eine integrierte Telematikeinheit. Die Daten werden über das Mobilfunknetz von Vodafone an unsere Server übertragen. Und die übermittelten Fahrzeugpositionen werden danach für alle Mitglied sichtbar in der DriveNow App und auf der Website in Echtzeit für den nächsten Kunden angezeigt.

Erst durch diese moderne Mobiltechnologie ist es für Kunden möglich, frei umherstehende Fahrzeuge zu lokalisieren, spontan anzumieten und überall im jeweiligen Geschäftsgebiet die Miete zu beenden. Ganz einfach eigentlich, aber noch lange nicht normal.

 

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Pflichtfeld

8 Gedanken zu „Global Mobile Award – and the winner is …

  1. Hallo DN, ich bin enttäuscht. Eine Preiserhöhung wäre doch ok – warum so ein kompliziertes Tarifmodell drumherum aufbauen? Man fühlt sich als Euer Kunde nicht ernst genommen. Und Ihr verspielt den größten Vorteil Eures Konzepts: Die spontane Nutzungsmöglichkeit, ohne Vertragsbindung oder einen Gedanken daran verschwenden zu müssen, welcher Tarif nun der beste ist. Billig war DN nie – hättet Ihr doch einfach den Minutenpreis erhöht und fertig.

    Zum Glück gibts in Berlin ja einen gesunden Wettbewerb. Car2Go mag zwar in den Augen mancher die weniger attraktiven Autos haben – aber dort funktioniert alles noch einen Tick reibungsloser als bei DN. Vor allem kann man die Autos ganz normal mit dem Fahrzeugschlüssel verschließen wenn man parkt – sehr praktisch beim Be- und Entladen. Und es gibt gute Apps für fast alle Handybetriebssysteme. Eure mobile Webseite ist auch so ein Ärgernis…

  2. Nutzen Sie Carsharing? Dann ist Ihre Meinung gefragt! Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie der EBS Business School bitten wir Sie um die Teilnahme an einer Umfrage. Als Dankeschön werden unter allen Teilnehmern ZWEI iPAD MINI und FÜNF AMAZON GUTSCHEINE verlost!

    http://ww3.unipark.de/uc/CarSharing/925e/

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung und weiterhin viel Freude am Carsharing!

  3. Pingback: Gregory Smith
    1. Hallo Matthias,

      da sind uns tatsächlich ein paar Kommentare durchgerutscht. Wir haben die natürlich jetzt gelöscht. Danke für deinen Hinweis. :)

      Viele Grüße
      Dein DriveNow-Team